Warum bewerbe ich mich bei Ihnen als Bürgermeister?

Seit 2001 bin ich in Burgdorf politisch tätig. Es macht mir viel Freude, mich einzubringen und zu gestalten. Unsere Stadt begeistert mich, weil sie vielfältige Angebote vorhält und ein hohes Engagement der Ehrenamtlichen besitzt. Die Fachwerk-Innenstadt, die Landschaft, sowie die unterschiedlich geprägten Ortsteile sind beeindruckend.

Ich bringe fachliches Knowhow und politische Erfahrung auf der einen Seite und kommunikatives Geschick auf der anderen Seite mit. Während meiner bisherigen politischen Tätigkeit habe ich viele Funktionen in der ehrenamtlichen Kommunalpolitik wahrgenommen. Dabei habe ich festgestellt, dass bei Entscheidungen Transparenz fehlt und viele Beschlüsse für die Bürgerinnen und Bürger nicht nachvollziehbar.

Burgdorf braucht dringend einen Wechsel, um sich aus den festgefahrenen Strukturen und Denkmustern zu befreien und um seine nicht genutzten Potenziale zu heben. Die Ermunterung und Unterstützung vieler Mitbürger*innen haben mich bewogen, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren.

Ich werde Bürgermeister für alle Burgdorfer sein.